Hishaku - Schöpfkelle aus Bambus für heißes Wasser

In der Teezeremonie benutzt man die aus Bambus gefertigten Schöpfkellen, um das heiße Wasser aus dem Teekessel zu schöpfen und die Wassermenge für eine Schale Matche-Tee zu dosieren. Die aus Bambus gefertigten Schöpfkellen sind in ihrer Schlichtheit kleine Kunstwerke. Man sagt, dass ein Bogenmacher den ersten Hishaku gefertigt haben soll. Deshalb haben die Samurai den Hishaku in der gleichen Weise gehandhabt, wie sie den Pfeil auf den Bogen aufgelegt haben. Wenn das Wasser in die Teeschale auf den Pulvertee gefüllt ist, machen die Teemeister heute noch die selbe Handbewegung wie die Samurai beim Abschießen des Pfeiles.
Billigware aus Taiwan oder China ist oft aus schlecht abgelagertem Bambus gefertigt. Die Tasse der Schöpfkelle neigt deshalb beim Trocknen leicht zum Reißen oder zum Verziehen. Wir vertreiben nur hochwertige Hishaku aus Japan, bei denen die Gefahr des Reißens minimiert ist. Ein solcher Hishaku kann über viele Jahre verwendet werden, wenn man den Stiel hin und wieder mit feinem Schmirgelpapier reinigt. Bei sehr trockener Raumluft empfiehlt es sich, den Hishaku in einer geschlossenen Box aufzubewahren.

In der Teezeremonie benutzt man die aus Bambus gefertigten Schöpfkellen, um das heiße Wasser aus dem Teekessel zu schöpfen und die Wassermenge für eine Schale Matche-Tee zu dosieren. Die aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hishaku - Schöpfkelle aus Bambus für heißes Wasser

In der Teezeremonie benutzt man die aus Bambus gefertigten Schöpfkellen, um das heiße Wasser aus dem Teekessel zu schöpfen und die Wassermenge für eine Schale Matche-Tee zu dosieren. Die aus Bambus gefertigten Schöpfkellen sind in ihrer Schlichtheit kleine Kunstwerke. Man sagt, dass ein Bogenmacher den ersten Hishaku gefertigt haben soll. Deshalb haben die Samurai den Hishaku in der gleichen Weise gehandhabt, wie sie den Pfeil auf den Bogen aufgelegt haben. Wenn das Wasser in die Teeschale auf den Pulvertee gefüllt ist, machen die Teemeister heute noch die selbe Handbewegung wie die Samurai beim Abschießen des Pfeiles.
Billigware aus Taiwan oder China ist oft aus schlecht abgelagertem Bambus gefertigt. Die Tasse der Schöpfkelle neigt deshalb beim Trocknen leicht zum Reißen oder zum Verziehen. Wir vertreiben nur hochwertige Hishaku aus Japan, bei denen die Gefahr des Reißens minimiert ist. Ein solcher Hishaku kann über viele Jahre verwendet werden, wenn man den Stiel hin und wieder mit feinem Schmirgelpapier reinigt. Bei sehr trockener Raumluft empfiehlt es sich, den Hishaku in einer geschlossenen Box aufzubewahren.

Topseller
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
HISHAKU - FURO (upper) HISHAKU - FURO (upper)
HISHAKU Furo (upper quality), aus Japan, für die Sommerfeuerstelle. der...
49,90 € *
HISHAKU - RO (upper) HISHAKU - RO (upper)
HISHAKU Ro (upper quality), aus Japan, für die Winterfeuerstelle. der...
49,90 € *